Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Sie haben Fragen +49 2373 9819700

Kompetenz in Hochleistungskeramik

Unsere Fertigungstiefe in der Herstellung von Bauteilen aus technischer Keramik (z.B. Oxidkeramik, Nichtoxidkeramik wie Siliciumnitrid u.a.) ist validiert und außerordentlich hoch. Sie beginnt bei der Auswahl des Rohstoffes in Form von Granulat , geht über die Formgebung, das Sintern, die Oberflächengestaltung mittels Diamant-Werkzeugen bis hin zur Montage.

Die Formgebung der Keramik

Sie steht vor dem Sintern. Dazu verwenden wir folgende Verfahren:

Keramik-Spritzguß

Er ist eine unserer Kernkompetenzen.
Wir produzieren Keramikbauteile in zwei Varianten:

Niederdruck-Spritzguß

Er hat den Vorteil, daß außerordentlich komplexe Geometrien technischer Keramiken bei niedrigen Werkzeugkosten verwirklicht werden können.

Hochdruck-Spritzguß

Er findet vor allem bei spezifischen Sondermaterialien in der Herstellung keramischer Bauteile Anwendung.

Trockenpressen

Auch hier wenden wir zwei Verfahren
bei der Fertigung unserer Hochleistungskeramiken an:

Mechanisches Trockenpressen

Pressen mittels hydraulischer Pressen

Das Trockenpress-Verfahren ist bei sehr großen Stückzahlen und zugleich einfachen Bauteilgeometrien der Keramiken das Verfahren
der Wahl, da es schnell ist und Kosten spart.

CIP-Verfahren / Kaltisostatisches Pressen

180MPa Druck wirken dabei von allen Richtungen gleichmäßig auf den keramischen Formkörper.
Besonders geeignet ist das Verfahren für größere Bauteile aus Keramik in allerhöchster Qualität und für die Vorserienproduktion
in kleineren Mengen, ohne in ein teures Serienwerkzeug investieren zu müssen. Zudem ist das Verfahren sehr schnell.

Konstruktion und Fertigung Ihrer Keramikbauteile finden komplett bei uns im Hause statt,
sodass Lieferzeiten und Usability extrem kundenfreundlich gestaltet werden können.

Die Thermische Behandlung

Variable thermische Prozesse sind unser Standard.
Unsere Anlagen hierfür sind energieeffizient, umweltschonend und prozesssicher.

Entbinderung

Keramikpulver lassen sich genauso wenig in Form pressen wie z.B. Mehl. Deshalb wird organisches Bindemittel zugesetzt. Vor dem eigentlichen Sinterbrand muß das Bindemittel thermisch aus den keramischen Formlingen entfernt werden. Dies erfolgt in einem kontrollierten Entbinderungsbrand wobei die Organik-Anteile thermisch komplett zersetzt werden. Über eine katalytische Nachbehandlung wird sichergestellt, dass die Abluft ohne Schadstoffe in die Atmosphäre gelangt.

Sinterbrand

Das noch poröse Bauteil wird zu einem porenfreien und dichten keramischen Bauteil gebrannt, welches die endgültigen Materialeigenschaften aufweist. Eine Vielzahl von Öfen und variablen Prozessen garantieren uns ein optimales Ergebnis.

Reinigungsbrand

Nach dem Sintern wird zum Teil noch bearbeitet. Mögliche Rückstände wie von Rißprüfmitteln, Kühlschmierstoffen, Abrieb durch Meßmittel oder auch nur Fingerabdrücke beeinträchtigen die spätere Performance des keramischen Bauteils. Je nach Anforderungen der Kunden reicht eine herkömmliche Reinigung nicht aus. Einige Kunden aus der Medizintechnik und der Hochleistungselektronik erhalten von uns ein absolut reines Produkt, welches durch einen aufwendigen Reinigungsbrand erreicht wird.

Grünbearbeitung

Günbearbeitung ist die Zerspanung der keramischen Presslinge im ungebrannten (grünen) Zustand. Das Material ist nur kreide-hart und läßt sich so durch unsere CNC-Werkzeugmaschinen sehr schnell bearbeiten. So lassen sich auch Geometrien herstellen, die über normale Preßtechnik nicht erreichbar sind. Insbesondere in Kombination mit dem CIP-Verfahren lassen sich so zeitnah Prototypen und Vorserien in kleineren Stückzahlen herstellen.

High-firing

Ein spezifizierter Brand für textiltechnische Komponenten aus technischer Keramik. Mittels thermischer Prozesse wird die Oberfläche von Fadenführern im Mikrobereich verändert, um eine sogenannte Low Friction Oberfläche mit einer sehr reibungsarmen Orangenhautstruktur zu generieren.

Weitere Verfahren

Andere thermische Prozesse wie Glasurbrand, Metallisierungsbrand sind zudem auf Anfrage möglich.

Hartbearbeitung

Nach dem Sinterbrand kann Keramik nur mittels noch härterer Diamantwerkzeuge bearbeitet werden. Ceramany verfügt über eine breit gefächerte Präzisions-Schleiferei mit diversen Prozessen.
Wir bieten Ihnen:

Flachschleifen, Doppelplanschleifen, Polierläppen,

mehrachsiges CNC-Koordinatenschleifen, Spitzenlosschleifen,

Superfinishing, Honen,

diverse andere Polierverfahren

Montage

Wir bieten Ihnen auch komplett montierte Baugruppen mit keramischem Innenleben an.
Ganzheitliche Lösungen aus einer Hand reduzieren Ihren Aufwand in der Lieferkette.

Qualitätssicherung

Regelmäßige Mitarbeiterschulungen gewährleisten unseren außerordentlichen Qualitätsanspruch in der Fertigung von Industriekeramiken.
Mit Hilfe von hochwertigen Mess- und Prüfmitteln dokumentieren wir jeden Fertigungsschritt.

Wir setzen in der Produktion ausschließlich auf Qualitätsrohstoffe.

Über uns

Wir sind Ihr Partner, wenn es um die Fertigung moderner Hochleistungskeramiken und Compositwerkstoffe für die Industrie geht. Wir sind Spezialist für komplexe technische Keramikbauteile in Serienstückzahlen. Wir beherrschen die Produktion verschiedenartiger Hochleistungskeramiken durch Spritzgußtechnologie, Presstechnik, Präzisionsschleifen inklusive der Montage von Baugruppen.

Rückrufbitte

Bitte addieren Sie 3 und 2.

Standort Deutschland

Ceramany GmbH
Adlerstraße 4-8
58708 Menden

GERMANY

+49 2373 9819700

Standort China

Yixing CERAMANY
East Tongshu Road
Dingshu Town
Yixing City 214221 Jiangsu
P.R.China

+86-(0) 510 8743 8626

+86-(0) 510 8743 8629

Copyright 2024. Alle Rechte vorbehalten.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden ausschließlich
technisch notwendige Cookies.

Dies sind Blindinhalte in jeglicher Hinsicht. Bitte ersetzen Sie diese Inhalte durch Ihre eigenen Inhalte. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo.

user_privacy_settings

Domainname: www.ceramany.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: www.ceramany.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

ce_popup_isClosed

Domainname: www.ceramany.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass das Popup (Inhaltselement - Popup) durch einen Klick des Benutzers geschlossen wurde.

view_isGrid

Domainname: www.ceramany.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die gewählte Listen/Grid Ansicht in der Demo CarDealer / CustomCatalog List.

portfolio_MODULE_ID

Domainname: www.ceramany.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den gewählten Filter des Portfoliofilters.

Eclipse.outdated-browser: "confirmed"

Domainname: www.ceramany.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den Zustand der Hinweisleiste "Outdated Browser".
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close